BW1: Thüringenderby zum Oberliga-Start

Im ersten Punktspiel der neuen Oberligasaison empfingen wir wie jedes Jahr zum Thüringenderby unseren Reisepartner Empor Erfurt.

Pünktlich 10 Uhr wurden die Partien frei gegeben und ein spannender Kampf begann.

Nach knapp einer Stunde remisierten Tom Dittrich und Marco gegen ihre leicht stärkeren Gegner in jeweils ausgeglichener Stellung.

Kurz vor der Zeitkontrolle übersah Andy eine taktische Feinheit und musste aufgeben, im Anschluss überspielte Raiko in einer starken Partie seinen Gegner Urban, somit stand es 2:2. Kurz darauf willigte Uwe in Zeitnot zum Remis ein.

Christian nutze einen Fehler von Michalowski eiskalt aus und brachte die Blau-Weißen in Front.

Nun spielten noch Nikita gegen Großmeister Teske und Tom George. Tom übersah mit guter Stellung in großer Zeitnot eine gewinnbringende Kombination seines Gegenübers und gab folglich auf. Da auch Nikita seine Partie verlor, stand es am Ende 3,5:4,5 gegen die Blau-Weißen.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass zum Saisonstart ein Mannschaftspunkt durchaus verdient gewesen wäre.

Nun heißt es Nase abputzen und gut vorbereitet in die nächste Doppelrunde Mitte November gegen Wiesbaden und Zweitligaabsteiger Griesheim zu gehen.

Ein großer Dank gilt natürlich auch Manu, die für die Verpflegung der gesamten Mannschaft sorgte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.