Ferien und kein Schachturnier – unvorstellbar…

So fuhr am 2. Weihnachtsfeiertag unser Girlieteam Larissa Ziegenfuß, Pauline Schmidt, Lia Stephan und Anna-Lena Wilhelm mit ihrem Trainer Raiko Siebarth in das niedersächsische Braunschweig, um erstmals die Deutschen Vereinsmeisterschaften in der höchsten weiblichen Altersklasse, der U20w, mitzuspielen. Im Vorjahr noch konnten unsere Damen in der Altersklasse U14w an den Start gehen. Für unser weibliches Kleeblatt war diese Meisterschaft eine immense Herausforderung, sich in dieser Altersklasse zu behaupten. Mit Siegen über Trier, Kiel; Niederlagen gegen Lichtenberg, Regensburg und Düsseldorf sowie einem Unentschieden gegen Lehrte und Erlangen konnten unsere blau weißen Taktikerinnen mit 6 erkämpften Mannschaftspunkten einen guten 13. Platz belegen. Man muss noch erwähnen, dass ab Platz 9 alle Mannschaften 6 Punkte aufwiesen, jedoch die Feinwertung dann entschieden hat. In den nächsten 5 Jahren werden dann auf den blau weißen Brettern mehr Punkte erkämpft, weiß man ja nun, wie in dieser Altersklasse gespielt wird.